+41 43 268-43-35
info@pergam-suisse.ch
+1 425 251-1483
info@pergamusa.com
+39 030 3531423
info@pergamitaly.eu

Ihr Flugzeug Plus

Wir helfen Ihnen bei der Entwicklung neuer Einnahmequellen
Haben Sie einen Hubschrauber oder ein Leichtflugzeug? Haben Sie bereits Gas- oder Stromleitungen per Flug inspiziert? Wir bieten Ihnen an, unsere Ausrüstung auf Ihren Flugzeugen zu installieren.
4 Schritte zum Ergebnis
Einfache Handlungsfolge
Kundensuche
Sie finden einen Kunden, der die Gasversorgungsinfrastruktur oder Stromleitungen überprüfen lassen muss.
Installation der Geräte
Wir installieren die Ausrüstung mit offiziell genehmigten Halterungen an Ihrem Hubschrauber.
Wir machen unsere Arbeit
Zusammen mit unseren Experten führen Sie die Inspektion einer Einrichtung, entlang einer genehmigten Route, aus der Luft durch.
Sie profitieren
Sie werden für die Inspektion der Einrichtung mit speziellen Geräten bezahlt.
Gründe, sich für eine Zusammenarbeit mit uns zu entscheiden
Nur die Tatsachen
Zertifizierte
Installation
Wir verwenden nur offiziell genehmigte Halterungen für die Installation der Geräte. Es sind keine zusätzlichen Fluggenehmigungen erforderlich.
Professionelle
Unterstützung
Unsere hochqualifizierten Ingenieure nehmen an der Installation der Ausrüstung, der Vorbereitung auf den Flug sowie der Luftinspektion teil.
Weitreichende Erfahrung bei Inspektionsflügen
Mit unserer Ausrüstung haben wir bereits mehr als 500 Inspektionen von Gas- und Stromleitungen erfolgreich durchgeführt. Die abgeleistete Gesamtflugzeit beträgt 12000 Stunden.
FLUGZEUGINSPEKTION
Unsere Nutzlasten
Corona 350
ALMA G4
ALMA G2
Corona 350
Die Corona 350 ist eine gyrostabilisierte kardanische Aufhängung mit vier verschiedenen Kameras: eine Ultraviolett-Kamera zur Korona-Erfassung; eine Wärmebildkamera zur Erkennung von Überhitzungsstellen an Stromleitungen, die zu kostspieligen Ausfällen führen könnten; eine visuelle Lichtkamera und eine Digitalbildkamera. Die Corona 350 ist das ideale Instrument für Inspektionen von Stromleitungen aus der Luft.
ALMA G4
Der ALMA G4 (Aerial Laser Methane Assessment –Laser-Methan-Bewertung aus der Luft) ist ein Methan-Detektor aus der Ferne der vierten Generation. Er ist für die Betriebsdiagnose erweiterter Gasübertragungs- und Gasverteilungsanlagen sowie die Suche nach Methanlecks ausgelegt. Aufgrund seines kompakten Designs kann er an jedem Hubschrauber oder Leichtflugzeug montiert werden.
ALMA G2
Der ALMA G2 (Aerial Laser Methane Assessment –Laser-Methan-Bewertung aus der Luft) ist ein Methan-Detektor aus der Luft der zweiten Generation. Das Modell wird am häufigsten zur Inspektion von Gasleitungen und Gasverteilungsanlagen verwendet. Es eignet sich zur Erkundung von Gasfeldern und wird meistens auf Hubschraubern vom Typ Bell 206 montiert.
ER WURDE BEREITS AUF DIE FOLGENDE FLUGZEUGE MONTIERT:

Jet Ranger, Bell 206, Robinson 22, Robinson 44, Robinson 66, Cessna 172, Cessna 206, DA-42, CH 801 (Zenair, Kanada) und andere Modelle.
FAQ
Ehrliche Antworten auf wichtige Fragen
Kann ich die Geräte auf einem ultraleichten Hubschrauber Rotor Way EXEC 162F installieren?
Ja, Sie können die ALMA G4 mini darauf installieren
Wieviel wiegen die Geräte zur Inspektion von Stromleitungen?
Das Gewicht (mit Kameras und Objektiv) beträgt 27 kg.
Wer kontrolliert die Ausrüstung während des Fluges? Oder funktioniert sie automatisch?
Sie funktioniert automatisch, aber wir bieten Ihnen den Einsatz unserer Techniker zur Durchführung der RAW-Beobachtungen an.
Benötige ich eine Lizenz, um Ihre Ausrüstung an Bord eines Flugzeugs zu installieren?
Nein, das System hat eine FAA-Genehmigung und die Installation wird von unseren Technikern durchgeführt.
Kontaktieren Sie uns
Hier können Sie die Fragen stellen
E-mail
Name
Telefon
Ausrüstung auswählen
Nachricht